0 0

Die unsichtbare Welt von Hilma af Klint.

Von Ylva Hillström. Illustriert von Karin Eklund. Leipzig 2021.

21 x 28 cm, 64 S., durchg. Abb., Ausklapptafeln, geb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1301446
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Dies ist das allererste Kinderbuch über die schwedischen Künstlerin Hilma af Klint (1862-1944) und ihre faszinierende Malerei. Es ist ein Buch nicht nur über Kunst, sondern auch über Magie, Mystik und Naturwissenschaft. Hilma kannte die neuesten wissenschaftlichen Entdeckungen ihrer Zeit und versuchte, sie künstlerisch und spirituell zu verstehen. Als Künstlerin ihrer Zeit weit voraus, war sie die Erste, die abstrakte Bilder malte. Ihre ungegenständlichen Formen entwickelte sie bereits 1906, früher noch als Wassily Kandinsky, der lange als Erfinder der abstrakten Malerei der Moderne galt. Dieses Kinderbuch erzählt die spannende Geschichte einer Künstlerin, deren symbolische Gemälde Botschaften aus der Geisterwelt vermitteln und die heute eine der wichtigsten Wiederentdeckungen der Kunstwelt ist. Mit hochwertigen Reproduktionen von Hilma af Klints Werken und den wundervollen Illustrationen von Karin Eklund ist diese kleine Kunstgeschichte für Kinder sehr umfangreich illustriert. (Ab 8 Jahren)