0 0

Tischdecke »Claude Monet«.

Exklusiv bei uns! »Frölich & Kaufmann«-Kollektion.

150 x 220 cm, 100 % Baumwolle, 60 Grad Maschinenwäsche, hergestellt in Italien.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1366491
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Speisen Sie doch in Zukunft mit Claude Monet, dem französischen Impressionisten, der im großen Garten seines Landhauses in Giverny einen Seerosenteich anlegte, den er vielfach malte. Wir haben diese Bilder nun als Vorlage für unsere neue, exklusive Tischdecke verwendet. Die 220 cm lange und 150 cm breite Baumwolltischdecke passt auf längliche Tische in Haus und Garten, aber auch Esstische, die an den Schmalseiten abgerundet sind. Die kunstsinnige und originelle Tischwäsche geht unverkennbar auf Claude Monets (1840-1926) »Seerosenteich« zurück, den er in verschiedenen Varianten in Szene setzte, und der sich tatsächlich in seinem eigenem Garten befand. Der Künstler liebte es, dort zu malen. Auf vielen Bildern sehen Sie deshalb nicht nur die unglaubliche Blumen- und Pflanzenpracht auf seinem Anwesen in Giverny, sondern oft auch sein Haus, das »Künstlerhaus«, das er im Hintergrund malte. Im Sommer 1899 malte er 12 Ansichten seines Teiches.