0 0

Amulett Gustav Klimt »Ria Munk«.

Von Fox & Chave aus England.

Ø 2,6 cm, 45 cm, versilbert, in Geschenkbox.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1137581


Auf diesem runden, versilberten Amulett erkennen Sie sicher gleich die »Handschrift« Gustav Klimts. Denn die Formensprache deutet klar auf den österreichischen Künstler hin. Das Design des schönen Anhängers, den Sie inkl. einer Kette erhalten, geht auf Klimts Werk »Ria Munk« zurück. Gustav Klimt (1862-1918) gilt als einer der Hauptvertreter der Jugendstilmalerei. Als Gründungspräsident der Künstlervereinigung »Wiener Secession« war er ein umstrittener und doch einer der berühmtesten Künstlers Österreichs an der Schwelle zum 20. Jahrhundert. Sein neuartiger Stil zeichnete sich durch flächige, dekorative Elemente unter Vernachlässigung räumlicher Tiefe aus. Das Porträt »Ria Munk« entstand 1917/1918. Es ist eines der schönsten und modernsten Damenporträts des Künstlers. Leider blieb es aufgrund von Klimts plötzlichem Tod an den Folgen eines Schlaganfalls im Jahr 1918 unvollendet.