0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Anni Albers.

Hg. Ann Coxon, Briony Fer, Maria Müller-Schareck. Katalog, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen Düsseldorf 2018.

21 x 26,5 cm, 192 S., 190 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1077570

Albers studierte in den 1920er-Jahren am Bauhaus, wo ihr Ehemann Josef Albers lehrte. Nach der Emigration in die USA unterrichteten beide am legendären Black Mountain College. Dort schuf Anni Albers viele ihrer einzigartigen Bildgewebe, die von komplexen textilen Strukturen, einer abstrakten Formensprache und subtiler Farbigkeit geprägt sind. Sie experimentierte mit neuen Materialien und entwarf Textilien für die Produktion. Obwohl sie nachfolgende Generationen von Künstlern und Designern stark beeinflusste, wurde ihre Arbeit bisher nicht ausreichend gewürdigt. Der Band präsentiert Wandbehänge, Bildgewebe, Auftragswerke, Entwürfe, Druckgrafiken sowie ihr Schmuckdesign.