0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Armreif Gustav Klimt »Ria Munk«.

Von Fox & Chave aus England.

Ø 2,6 cm, versilbert, in Stoffbeutelchen.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1137646

Dieser besondere, versilberte Armreif Gustav Klimt »Ria Munk« stammt aus England von den renommierten Schmuck- und Seidentextilienhersteller »Fox & Chave«. Das Design für das Amulett auf dem unten geöffneten Armreif geht unverkennbar auf Gustav Klimt zurück. Die Designer haben sich nämlich Klimts Werk »Ria Munk« als Vorbild genommen und einen Ausschnitt aus dem Gemälde für das Schmuckstück verwendet. Gustav Klimt (1862-1918) gilt als Hauptvertreter der Jugendstilmalerei. Als Gründungspräsident der Künstlervereinigung »Wiener Secession« war er ein umstrittener und doch einer der berühmtesten Künstlers Österreichs an der Schwelle zum 20. Jahrhundert. Sein neuartiger Stil zeichnete sich durch flächige, dekorative Elemente unter Vernachlässigung räumlicher Tiefe aus. Das Porträt »Ria Munk« entstand 1917/1918. Es ist eines der schönsten und modernsten Damenporträts des Künstlers. Leider blieb es aufgrund von Klimts plötzlichem Tod an den Folgen eines Schlaganfalls im Jahr 1918 unvollendet.