0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Bauspiel Tiere gestalten.

Holz, Acrylglas, magnetisch.

22 Teile in Pappdose mit Deckel Ø 12 cm, 20 cm hoch, Buchenholz (FSC-zertifiziert), Acryl, Magnete.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1047329
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Dieses Bauspiel Tiere gestalten ist nicht nur ein haptisch wunderbares und optisch hübsches Spielzeug für Kinder ab etwa 4 Jahren. Auch das Design und das Material der einzelnen Holz- und Acrylelemente ist ausgesprochen schön. Wir haben das Bauspiel Tiere gestalten bei einer kleinen Firma in Barcelona entdeckt, die sich im Vorwege viele Gedanken darüber gemacht hat. Zuerst einmal sehen Sie, beziehungsweise die kleinen Jungs und Mädchen, nur einzelne Teile aus naturfarbenem Buchenholz und buntem Acryl. Sie liegen völlig ohne Kontext oder Vorgabe auf dem Tisch. Was soll nun wie mittels der integrierten Magnete zusammengesteckt werden? Hierauf gibt es keine Antwort und keine »richtige« Lösung - denn: Alles ist möglich! Mit den Teilen können Kinder so kreativ werden, wie sie mögen. Sie können Tiere nachbauen wie ein Krokodil oder einen Elefant oder Figuren, die sie als solche bezeichnen. Es können Autos entstehen oder Fantasietiere, lustige Figuren, Gebilde, Gebäude, all das können Kinder aus diesen schönen Holz- und Kunststoff-Stücken selbst gestalten. Kinder lieben das Experimentieren mit Formen und Materialien, spielen mit den Farben und lassen ihren Ideen freien Lauf. Der Firmengründer und Entwickler dieses Holzspielzeugs, Núria Torras, hat sich in Spanien mit Pädagogen, Kinderpsychologen und Kreativen zusammengesetzt, um dieses Bauspiel zu konzipieren. Nach der Geburt seines Sohnes war er sensibilisiert für die natürliche Kreativität eines Kleinkindes. Und entdeckte: Kinder bauen sich intuitiv eine eigene Welt, von ganz alleine - mit nur wenigen Holzstücken.