0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Oskar Schlemmer »Gliederpuppe«.

Handgefertigt nach Schlemmers Entwurf von 1922.

50 cm, Puppe 38 cm, Ø ca. 4,5 cm, lackiertes Hartholz (Schima superba), Farben können variieren, mit Ring zum Aufhängen, handgefertigt.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1121197

Der Maler, Bildhauer und Bühnenbildner Oskar Schlemmer ist für seine wegweisenden Arbeiten am Bauhaus bekannt. Schlemmer wurde im Jahre 1921 als einer der ersten Meister durch Walter Gropius an das Bauhaus Weimar berufen und blieb bis 1929. Die legendäre Kunstschule reformierte die Künstlerausbildung und schuf einen geistigen und interdisziplinären Freiraum, der zu revolutionären Gestaltungen in allen Bereichen der Kunst und des Designs führte. Auch Kindermöbel und Spielzeug wurden nach neuen pädagogischen Gesichtspunkten u.a. von Alma Siedhoff-Buscher, Ludwig Hirschfeld Mack oder Marcel Breuer entworfen. Das Multitalent Schlemmer hat mit dieser schönen Oskar Schlemmer »Gliederpuppe« einen wichtigen Beitrag in dieser Hinsicht geleistet. Die Figur entstand hierbei 1922 in Zusammenarbeit mit Josef Hartwig, der auch das berühmte Bauhaus-Schachspiel entwarf. Die Oskar Schlemmer »Gliederpuppe«.war als Geburtstagsgeschenk für eine seiner beiden Töchter gedacht, denn Schlemmers Kinder assistierten ihrem Vater häufig bei der Ausführung seiner Bühnenbilder und regten ihn zu Spielzeugentwürfen an. Schlemmer blieb bei der Gliederpuppe seiner abstrakten Formensprache treu, für die der Künstler bekannt wurde. Ebenso kann hier sein symbolisches Grundanliegen der Ergründung des Verhältnisses der menschlichen Figur zum Raum im kleinen Format nachvollzogen werden. Die Gliederpuppe ist in ihren Körpersegmenten voll beweglich und verfügt dadurch über eine reizvolle Statur. Nach Art einer traditionellen Marionette kann die Puppe wundervoll bewegt und somit auch bespielt werden. Das Marionettenhafte der Figur wird auch durch das lustige Gesicht unterstrichen. Mit ihrer klaren Farbigkeit aus Grün und Weiß sowie den Primärfarben Rot, Blau und Gelb und der Reduktion der Gestalt des menschlichen Körpers auf ein System von stereometrischen Grundformen entspricht diese wunderschöne Arbeit den Bauhausprinzipien eines kindgerechten Spielzeugs als Anregung, um Geschicklichkeit und Fantasie zu fördern. Durch diese eindrucksvolle Replik wird ein legendäres Designobjekt zu neuem Leben erweckt, das viele große und kleine Bauhausfans restlos begeistern wird.