0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

La Nuit. Halskettte, Jugendstil um 1900.

Schmuckreplik. Original im Hessischen Landesmuseum, Darmstadt.

25 mm, 925er Sterlingsilber, vergoldet, 7 Zirkon-Kristalle (à 1,6 mm), Kette.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 634751

1965 eröffnete das Hessische Landesmuseum in Darmstadt eine Jugendstilabteilung mit Werken aus den verschiedenen Zentren dieser Epoche. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Sammlung des Juweliers Karel A. Citroen, Amsterdam, die an Qualität kaum zu überbieten ist. Die dauernde Präsenz der Objekte im Darmstädter Museum trug nicht unwesentlich zur steigenden Anerkennung des Kunsthandwerks bei. Jugendstilschmuck bezog unabhängig vom materiellen Wert um der ästhetischen Wirkung willen verschiedenste Werkstoffe ein. Der Ornamentik lagen pflanzliche und tierische Motive zugrunde, die - teils durch Stilisierung - in abstrakte Formen übergehen. Das Original des schönen Stückes befindet sich im Hessischen Landesmuseum Darmstadt.