0 0

Tuch »Josef Albers«.

Aus der Boutique des Metropolitan Museum of Art.

112 x 105 cm, 100 % Wolle.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1439480
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Schwarz-Weiß geht immer! Mit diesem Tuch (112 x 105 cm) aus feiner, leichter Wolle geben Sie Ihrem Outfit eine stilvolle Note. Bei dem Design handelt es sich um die Adaption eines Bildes des legendären Bauhaus-Künstlers Josef Albers (1888-1976). Albers fertigte 1933 einen Holzschnitt mit dem Titel »Zelte«, der sich heute in der Sammlung des Metropolitan Museum of Art in New York befindet. Das Museum hat dieses Tuch produzieren lassen und bietet es auch in seiner Museumsboutique an. Josef Albers war einer der einflussreichsten Lehrer und Künstler am Bauhaus in Deutschland, das im selben Jahr geschlossen wurde, in dem er diesen Holzschnitt schuf. 1933 emigrierte er zudem mit seiner Frau Anni Albers in die USA. Albers, der vor allem für seine ikonischen verschachtelten Quadrate bekannt ist, konnte durch Farbe und Geometrie eine scheinbar unendliche Bandbreite an visuellen Effekten erzielen. Sehen Sie sich gerne nach weiteren Schals und Tüchern hier bei uns im Shop um, auch aus dem des MET.