0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Schultertasche »Dean«, braun.

Von Harold’s Lederwaren.

24 x 22 x 5 cm, Rindleder, 1 Vortasche, 1 Reißverschluss-Hauptfach, 1 Reißverschluss-Rückfach, 1 Handyfach, 1 Reißverschluss-Fach innen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1130994
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Diese kleine, handliche Schultertasche mit abnehmbarem Schultergurt stammt aus der Manufaktur des renommierten Ledertaschenherstellers »Harold’s Lederwaren«. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit der neuen Tasche und nennen Ihnen nun noch einige wertvolle Tipps zum Umgang mit diesem Echtleder-Produkt. Vor der ersten Benutzung Ihrer neuen Ledertasche sollten Sie einige Dinge unbedingt beachten, um möglichst lange Freude an Ihrem neuen Lieblingsaccessoire zu haben. Damit Ihre Tasche auch im täglichen Gebrauch besonders lange schön bleibt, hier nützliche Tipps zur Taschenpflege. Durch die Offenporigkeit des verwendeten Leders entsteht ein sogenannter »Selbstpflegeeffekt« durch den Gebrauch, der durch Reibung, Licht und vor allem durch den Talg der Hände entsteht: Die Tasche bekommt eine tolle Patina und wird dadurch zum unverwechselbaren Einzelstück. Der Patinaeffekt ist je nach Oberflächenfinish stärker oder schwächer. Wichtig ist lediglich, darauf zu achten, dass das Leder nicht austrocknet. Dies geschieht vor allem dann, wenn die Tasche lange Zeit nicht benutzt oder starkem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Dann können Sie folgende Pflegeprodukte verwenden. 1. Lederwachs oder Lederöl: Diese Mittel stärken vor allem die Lederfasern und Poren. Da die Substanzen in die Tiefe eindringen, um das Leder von innen zu nähren, kann sich die Farbe des Leders leicht ändern. Die mögliche Veränderung des Leders durch die Behandlung schwächt sich im Verlauf wieder ab. Testen Sie den Effekt der Behandlung am besten zuerst an einer Stelle wie dem Boden der Tasche. 2. Imprägnierspray: Zur oberflächlichen Behandlung des Leder und vor allem zur kurzfristigen Erhöhung des UV-Schutzes sind die handelsüblichen Sprays geeignet. Und hier noch eine abschließende Empfehlung für die Anwendung aller Pflegemittel: Generell gilt die Regel »weniger ist mehr«.