Hinweis: Wir verbessern den Cultous Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mein Konto
Warenkorb
Menü
Startseite / Cultous / Tisch & Küche / Geschirr und Besteck
Hedwig Bollhagen

Hedwig Bollhagen Teller 502.

Versand-Nr. 604194
ausverkauft
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Hedwig Bollhagen Teller 502.
Hedwig Bollhagen
»Kunst? Ach Gott, manche nennen es so; ich mache Teller, Tassen und Kannen.« Dieses Zitat von Hedwig Bollhagen (1907-2001) bringt auf den Punkt, wie sympathisch und bodenständig eine der bedeutendsten Keramikerinnen des 20. Jahrhunderts Zeit ihres Lebens blieb. Im brandenburgischen Marwitz richtete sie 1934 ihre »HB-Werkstätten« ein, bis ins hohe Alter führte sie ihren Betrieb selbst, der zwar 1972 zu DDR-Zeiten verstaatlicht, 20 Jahre später jedoch als reprivatisierte Manufaktur weiter produzierte und bis heute ein erstklassiges Gebrauchs-Design in Handarbeit herstellt. Die Popularität der Bollhagenschen Entwürfe ist bis nach wie vor ungebrochen, das schlichte, universelle Formdesign, das sich an Bauhaus und Werkbund orientiert, und die dezente Handbemalung ihrer Keramik ist dafür verantwortlich. Freihändig und ohne Schablonen bemalt, ist jedes Stück von unikatärem Charakter oder anders gesagt: bis heute schaffen die Werkstätten »Unikate in Serie«. So sind die hochwertigen Stücke aus der Manufaktur in der Oberhaveler Provinz ein zeitloser, langlebiger Klassiker der Tischkultur, der bereits viele Freunde hat und immer finden wird, mittlerweile auch bei einem jüngeren Publikum. Sehr schön übrigens sind die Einzelteile unterschiedlichen Dekors miteinander kombinierbar!
20 cm Durchmesser, handgearbeitete Keramik, handbemalt.
Copyright © 2016-2018 Cultous bei Frölich & Kaufmann