0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Flachmann aus England.

Motiv nach Charles R. Mackintosh.

9 x 12 cm, 180 ml, Zinn, in Geschenkbox.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 763926
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Ein Flachmann aus England steht für hochwertiges Design und Material. Denn die Engländer gehen bekanntlich gerne auf die Jagd. Aber auch wenn Sie zum Wandern aufbrechen, einen langen Spaziergang vorhaben oder anderweitig unterwegs sind, können Sie den Flachmann aus England bei sich tragen. Sie können 180 ml hineinfüllen - und können dann unterwegs einen kräftigen Schluck nehmen, wenn Ihnen danach ist. Sie sehen hier einen Zinn-Flachmann aus dem ungewöhnlichen und künstlerisch anspruchsvollen Sortiment der »English Pewter Society«. Das grafische Motiv, dass Sie auf dem Flachmann sehen, ist dem schottischen Arts&Crafts-Künstler Charles Rennie Mackintosh nachempfunden. Mackintosh (1868-1928) war mit der Engländerin Margaret Macdonald (1864-1933) verheiratetet. Beide arbeiteten als Designer, Kunsthandwerker und Maler und prägten den Jugendstil in Großbritannien. Viele ihrer Werke haben bis heute Bestand und werden von modernen Designwerkstätten als Repliken angefertigt, während die Originale in Museen ausgestellt sind, u.a. im »Kelvingrove Art Gallery & Museum« in Glasgow. Mackintosh sagte übrigens über seine Frau, sie sei immer die bessere Designerin gewesen...