0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Vase »Felicitas«. Antikglasserie Martha.

Nach einem Entwurf von Richard Lauke, 1939. Elias Farbglashütte Lauscha.

Ø ca. 15 cm, Original Thüringer Waldglas.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 727407
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

In den 30er-Jahren des 20. Jahrhunderts arbeiteten auch Bauhaus-Designer in Lauscha mit den Glasbläsern. Diese wurden durch die neuen Ideen und das schlichte, schöne und besonders funktionelle Design beeinflusst. Noch heute wird diese Rillenvase in Handarbeit vor dem Hüttenofen der Farbglashütte Lauscha bei 1.200 Grad Celsius mundgeblasen und handgeformt. Die Serie Martha ist aus einem kristallklaren, mit Bläschen durchsetzten Hüttenglas. Diese kleinen Bläschen im Glas, Gispen genannt, sind ein typisches Merkmal von Antikglas. Sie geben dem robusten Glas Sinnlichkeit und Eleganz. Durch die komfortable Glasstärke legt sich der Glasrand besonders weich an die Lippen und lässt das Trinken zum Genuss werden. Jedes Glas ist ein Unikat, kleine Farbabweichungen, Schlieren oder Unebenheiten sind ein Echtheitsbeweis.