0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Beistelltische Josef Albers »Nesting Tables«.

Satztische 4er Set nach Originalentwürfen Berlin 1926.

4 Beistelltische: 42 x 40 x 40 cm (S), 48 x 40 x 47,5 cm (M), 54 x 40 x 55 cm (L), 60 x 40 x 62,5 cm (XL), Gestell Eichenholz massiv, Glas auf der Unterseite hellblau, orange-rot, gelb und türkis lackiert. In Deutschland produziert.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 592943

Gropius, Klee und Josef Albers: vor 100 Jahren wurde eine Idee geboren, die unsere Vorstellungen von Formen, Farben und Ästhetik bis heute prägt. Neben »Wagenfeld-Lampe« und »Barcelona-Sessel« sind auch die 1926 entworfenen »Nesting Tables« von Josef Albers unter Sammlern begehrtes Bauhaus-Design. Der deutsch-amerikanische Künstler, Theoretiker und Lehrer Josef Albers ist der Pionier der Farbwahrnehmungstheorie, seine hundertfach variierte »Hommage to the Square« beeinflusst ganze Generationen bis heute, und nicht nur die Farbflächenmalerei oder die Op-Art. Seine ineinander schiebbaren Beistelltische aus massivem Eichenholz sind mit Glasplatten beschichtet, die auf ihrer Unterseite farbig gefasst sind. Von Albers ursprünglich für den Haushalt seiner Berliner Freunde Möllenhoff gefertigt, ist das Set auch heute noch sachlich, funktional und klassisch modern - pures Bauhaus eben!