0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Mobile »Carmen«.

Handgefertigt in Frankreich.

50 x 70 cm, 650 g, 5 austauschbare Stahlfolien, 1 Kugel aus Buche, 5 Stahlstäbe, Klebehaken, Lieferung als Bausatz (ca. 15 Min. / Anleitung dt., frz., engl., span.).

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1149695
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Der Designer Antoine Menard hat dieses Mobile »Carmen« entworfen und jüngst noch einmal neu in Bezug auf die Form- und Farbgebung überarbeitet. Wie Sie sich denken können, hat Menard bei der Konzeption des Mobiles an die Oper »Carmen« - das Drama um Liebe und Leidenschaft - gedacht. Denn er meint, die Liebe ist ein rebellischer Vogel, der nicht zu beherrschen ist, und Carmen verhält sich genauso. Ansprechend und bewegend wird dieses Mobile an allen Zimmerdecken in Ihrem Zuhause wirken. Das große Mobile ist etwa 50 cm hoch und 70 cm breit. Schon bei einem kleinem Luftzug im Zimmer, zum Beispiel wenn Sie die Tür öffnen, beginnen die Elemente aus Stahlfolie zu tanzen und sich zu drehen. Bei Cultous finden Sie übrigens noch weitere dieser besonderen Mobiles aus Frankreich von dem Hersteller »Virvoltan«. Sie erhalten auch dieses »Carmen«-Mobile zum Selbstzusammensetzen. Sie müssen die Folien lediglich laut bebilderter Anleitung an die Bügel stecken, was aber nicht länger als eine Viertelstunde dauern wird. Die kurzen Texte zu den Illustrationen sind auf Deutsch, Französisch, Englisch und Spanisch verfasst. Und wenn Sie das Mobile mal reinigen möchten, nehmen Sie am besten ein feuchtes Tuch, mit dem Sie die Stahlfolien abwischen.