0 0

Die Seidenstraße.

Von Sven Hedin. Faksimiledruck der Ausgabe Leipzig 1937. Saarbrücken 2023.

15 x 23 cm, 264 S., 91 Abb., 2 Karten, Leseband, Leinen, Fraktur.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1445227
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Sven Anders Hedin (1865-1952) war ein schwedischer Geograf, Entdeckungsreisender und Reiseschriftsteller. Zwischen 1894 und 1908 unternahm er drei Expeditionen, erkundete und kartierte die noch unerforschten Gebiete von Chinesisch-Turkestan und Tibet und schuf die Grundlagen für eine genaue Karte Zentralasiens. Von der chinesischen Zentralregierung erhielt Sven Hedin 1933 den Auftrag, eine Expedition durchzuführen, um die Route zweier Autostraßen zwischen China und Sinkiang festzulegen. Aus dem gesammelten, umfangreichen Material entstanden nach Hedins Rückkehr mehrere Bände, in denen er seine Erlebnisse festhält. Dieser Band ist mit vielen fotografischen Aufnahmen und Skizzen reichhaltig illustriert. Unveränderter Faksimile-Reprint, bibliophil gebunden: Der Einband erfolgte in einem strapazierfähigen Bibliotheksleinen mit einer im Stil der Zeit gehaltenen Titelillustration. Das eingelegte Leseband und das alterungsbeständige säurefreie Papier sind benutzer- und lesefreundlich. (Text Fraktur)