0 0

Aus dem Schatten. Künstlerinnen vom 16. bis zum 18. Jahrhundert.

Stephan Koja u.a. Katalog, Staatliche Kunstsammlungen Dresden 2023.

20 x 25 cm, 144 S., 100 meist farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1444352
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Der Mangel an bekannten Künstlerinnen in der Neuzeit lässt sich einerseits darauf zurückführen, dass die Gesellschaft nicht zu ihren Gunsten strukturiert war, und andererseits darauf, dass die frühe Kunsthistoriografie sie größtenteils überging. Nur wenige Frauen hatten das Glück, in einem künstlerischen Umfeld aufzuwachsen, in dem institutionelle und gesellschaftliche Hindernisse ihren Aufstieg nicht oder nur bedingt behinderten. Der Katalog zur gleichnamigen Kabinett-Ausstellung im Dresdner Semperbau am Zwinger richtet den Blick auf einige in ihrer Zeit berühmte Malerinnen und Grafikerinnen des 16. bis 18. Jahrhunderts und stellt sie mit ausgewählten Gemälden, Kupferstichen und Radierungen vor. Fünf Essays sowie elf Katalogtexte beleuchten diese Werke aus der Gemäldegalerie Alte Meister und dem Kupferstich-Kabinett und präsentieren ihre außergewöhnlichen Schöpferinnen, darunter Marietta Robusti, Lavinia Fontana, Diana Scultori und Angelika Kauffmann.