0 0
Georges Rouault - Miserere.

Georges Rouault - Miserere.

Katalog, Villingen-Schwenningen, 1998/99. Hg. von August Heuser u.a.

16 x 23 cm, 88 S., 58 farbige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 127264


Der Radierzyklus entstand zwischen 1912 und 1927 und sollte so zur Quintessenz des nun beinahe 60jährigen Künstlers werden: In ihm benennt er die Formensprache und Themenstellungen seines Werkes in äußerster Verknappung und auf meisterlichem Niveau. Die Publikation stellt die 58 Radierungen des großen Mappenwerkes vor, das die soziale Malaise des Jahrhundertbeginns und die Entzetzlichkeit des Ersten Weltkrieges reflektiert.