0 0

Unendlicher Pazifik. Inseln und Entdecker, Völker und Eroberer.

Von Philip J. Hatfield. Darmstadt 2020.

28 x 22 cm, 224 S., 130 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1187732
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Der Pazifische Ozean bedeckt fast ein Drittel der Erdoberfläche und doch wissen wir nur wenig über die Völker und Kulturen, deren Leben ganz vom Wasser bestimmt wird. Philip Hatfield erzählt erstmals die Geschichte der wunderbaren Inselwelt. Karten, Dokumente, Objekte und Fotografien machen die Entdeckungsreise auch zu einem visuellen Abenteuer. Vom Australien bis zu den winzigen Atollen und Riffen des Südpazifik hatten die Anrainerstaaten einen unauslöschlichen Einfluss auf das Weltgeschehen. Lange vor der Globalisierung unterhielten sie intensive Beziehungen zu Europa, Amerika, Asien und Russland. Zentrale Kapitel beleuchten das vielschichtige Verhältnis und greifen Themen aus Kulturgeschichte, Anthropologie und historischer Geographie auf. Vornehmlich anhand spezifischer Objekte aus der Region werden Magellans Expedition, Schiffbau und Handel, Kolonialismus und Mission, Walfang und Piraten behandelt.