0 0

Johann Wolfgang von Goethe. Die Wahlverwandtschaften.

Berlin 2011.

12,5 x 19,5 cm, 328 S., geb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1029835


Eduard und Charlotte sind offenbar glücklich verheiratet - bis sie sich beide neu verlieben. Sie geraten in Konflikt zwischen ihrer amtlich anmutenden Liebe und ungebundener Leidenschaft. Doch bei der Entscheidung, vor der sie stehen, sind nicht nur ihre eigenen Gefühle ausschlaggebend. Die Gesellschaft, in der sie leben, spielt eine entscheidende Rolle im Beziehungschaos.