0 0

Iwan Bunin. Gespräch in der Nacht. Erzählungen 1911.

Hg. Thomas Grob. Frankfurt am Main 2016.

12,5 x 19,5 cm, 272 S., pb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1270699


Neuübersetzung des Nobelpreisträgers: Das russische Landleben am Vorabend des Ersten Weltkriegs und der Revolution, dargestellt in acht Erzählungen: Bei dem »Gespräch in der Nacht« erzählt der Knecht Paschka nicht ohne Stolz, wie er einen Aufständischen abgestochen hat. Die Erzählerin in »Ein gutes Leben« berichtet von ihrem sozialen »Aufstieg« und welche Entbehrungen und Demütigungen sie das kostete. Sie alle verbindet ein grausames Schicksal, dem sie unbändigen Überlebenswillen entgegensetzen. Iwan Bunin kennt wie kein anderer die Härte des russischen Landlebens, voller Empathie bettet er die Leben all dieser Vergessenen in wunderbare Landschaftsbilder ein.