0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Burg und Sonne Paul Klee (1879-1940).

Original Dietz-Replik. Öl auf Leinwand in 63 Farben.

Größe komplett ca. 69 x 79 cm gerahmt mit schwarzer Echtholzleiste limitierte Auflage von 950 Exemplaren

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 736970
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Von seinen Künstlerkollegen wurde er nur »der Einzigartige« genannt: Paul Klee prägte wie kaum ein anderer das Verständnis der modernen Kunst. Mit seinen mosaikartig komponierten Werken schuf er einen völlig neuen Stil. Der 1879 in Münchenbuchsee bei Bern geborene Deutsch-Schweizer Klee stellte sich schon früh als Doppelbegabung heraus: Seine zeichnerischen Fähigkeiten, aber auch sein Geigenspiel verhießen sowohl eine künstlerische als auch eine musikalische Karriere. Klee entschied sich für die Malerei und ging an die Münchner Kunstakademie, wo er unter anderem bei Franz von Stuck studierte. Eine Reise ins nordafrikanische Tunis mit seinen Malerfreunden August Macke und Louis Moillet verhilft Klee zu neuer Farbenfreude und einem wahren Schaffensrausch. Original: Collection Roland Penrose, London.