0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Igbo-Ada-Maske.

Replik. Original im Musée des Arts Africains et Ocèaniens, Paris.

44 x 9 x 7 cm (H x L x B), Steinmasse handbemalt, auf Metallplatte.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 743089
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Das Volk der Igbo bewohnt den von Savanne unterbrochenen Regenwald im östlichen Nigeria. Die Kunst dieses Volkes, zu der neben großen Lehmfiguren vor allem abstrakte und figürliche Masken aus Holz aber auch Bronzen zählen, steht in den meisten Fällen in einem religiösen Kontext. Eine große Vielfalt von Masken und Statuen wurde geschaffen, die Ahnengeistern der Erde und sogar einzelnen Gestirnen zugeschrieben wurden. Dieses Replikat einer Igbo-Maske, dessen Original aus Holz sich im Musée des Arts Africains et Ocèaniens in Paris befindet, ist aufwendig handbemalt und in Originalgröße dargestellt.