Hinweis: Wir verbessern den Cultous Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mein Konto
Warenkorb
Menü
Startseite / Museumsrepliken / Skulpturen

Mondgott Chons. Ägypten, um 500 v. Chr.

Versand-Nr. 710016
- +
Zur Wunschliste
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Mondgott Chons. Ägypten, um 500 v. Chr.
Statuette, Replikat.
Der junge Gott Chons galt in der altägyptischen Religion als Sohn des Sonnengottes Amun und seiner Frau, der Himmelsgöttin Mut. Als Mondgott und »Durchwandler des Himmels« wird er als Mumie dargestellt. So auch bei dieser sitzenden Figur, die natürlich auch die anderen Attribute des Chons trägt: Auf dem Kopf, über der Strähnenperücke, finden sich die Mondsichel und der volle Mond, in den Händen hält er Wedel und Zepter. Das Original aus Bronze befindet sich im Kestner-Museum Hannover.
Höhe 23 cm (inkl. Holzsockel 2 cm), Metall verkupfert und patiniert.
Copyright © 2016-2018 Cultous bei Frölich & Kaufmann