0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Statuette einer Frau aus Bactria, 2000 v. Chr. Museumsreplik.

Original im Louvre, Paris.

15,5 x 17 x 13,5 cm, Harz.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 776122
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die Region zu beiden Seiten des Flusses Amu-Darya, vormals Oxus, wurde in der Antike Bactria genannt. Mittlerweile durchläuft dieses Gebiet den Norden Afghanistans sowie Usbekistan. Am Anfang des zweiten Jahrtausends vor Christus stand Bactria in engen Beziehungen zu Persien und angrenzenden Regionen. Eine reichhaltige Kunstproduktion unter Verwendung vielfältiger Materialien wie Chlorit, Alabaster und Silber etablierte sich in diesem Gebiet. Um einen lebendigen Kontrast zwischen der eigentlichen Figur und ihrer Kleidung zu gewährleisten, wurden im Fall dieser Statuette verschiedenfarbige Steine verwendet. Majestätisch, anmutig, lockig! Die originalgetreue Reproduktion wurde aus Harz hergestellt und wird mit einem Echtheits-Zertifikat ausgeliefert.