Hinweis: Wir verbessern den Cultous Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mein Konto
Warenkorb
Menü
Startseite / Nach Hersteller / Petrusse Paris
Petrusse Paris

Wollschal »Wien 1900«, gold.

Versand-Nr. 1088009
- +
Zur Wunschliste
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Wollschal »Wien 1900«, gold.
Petrusse Paris
Dieser wundervolle Wollschal Klimt ist mit Motiven aus Gemälden des großen österreichischen Künstlers gestaltet. Sehen Sie sich doch einmal das Muster und die Formen auf diesem Schal an! Eine perfekte Mischung der Farben macht diesen Wollschal Klimt zu mehr als einem schönen Halstuch, das Sie wärmt. Die Textilproduzentin und Designerin Reynen Petrusse war früher nämlich Antiquitätenhändlerin und Galeristin. Kunst gehört bis heute zu einem ihrer besonderen Interessengebiete, die sie in ihre Arbeiten einfließen lässt. Ende der 90er Jahre verbrachte Petrusse einen Urlaub in Indien und kam zurück, um etwas Neues zu beginnen! Sie war so inspiriert von den indischen Webprodukten, der Farbenpracht und den schönen Materialien, dass sie sich entschied, selbst Textilien zu entwerfen und zu produzieren. Sie zog nach Frankreich und richtete ihre Firma im »Château Mauriac« ein, einer beeindruckenden Villa. Das große Haus steht in Langon, südlich von Bordeaux, und war 1860 von Jacques Mauriac gebaut worden. Mauriac war der Großvater des Nobelpreisträgers für Literatur, François Mauriac. Jeden Monat bietet Reynen Petrusse eine private Tour durch die Villa an. Sollten Sie also eines Tages in der Nähe von Bordeaux sein, schauen Sie doch einmal hinter die Kulissen des französischen Textilunternehmens. Außerdem können Sie bei »Petrusse« kreative und Couture-Workshops besuchen.
50 cm x 180 cm, 8 % Seide, 92 % Wolle.
Copyright © 2016-2018 Cultous bei Frölich & Kaufmann