0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Halskette nach Gustav Klimts »Baum des Lebens«.

The Metropolitan Museum of Art.

Kette 45,7 - 50,8 cm, Anhänger 3,8 x 2,5 cm, 25 Karat Goldauflage, Karabinerverschluss.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 763365
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

»Der Baum des Lebens« ist im Original Teil des sogenannten Stoclet-Frieses, der in der ehemaligen Privatvilla des Ingenieurs und Bankiers Adolphe Stoclet in Brüssel zu sehen ist. Der Baum veranschaulicht, dass alles Leben, das sich auf ihm verteilt, Teil eines übergeordneten Ganzen ist und gleichzeitig ist der Baum selbst Leben, voraussetzungslos und unmittelbar gegeben. Die einzige Legitimation erfährt der Lebensbaum durch seine unwiderlegbare Schönheit. Durch die Halskette finden Sie genau diese Schönheit in Schmuck versinnbildlicht. Eine Schönheit, die Ihnen auch widerfährt, ohne die weite Reise in den Shop des berühmten Museums in New York anzutreten.