0 0

Die Namen der Vögel Europas. Bedeutung der deutschen und wissenschaftlichen Namen.

Von Viktor Wember. Wiebelsheim 2017.

16,5 x 23 cm, 256 S., 195 farb. Abb. u. Tabellen, geb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1036750
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Was hat die Mehlschwalbe mit dem Mehl zu tun, die Grasmücke mit einem Insekt gemein und was bedeutet der Name Wiedehopf, wenn dieser Vogel nicht hüpft, sondern schrittweise geht? Der sprach- und sachkundige Autor dieses Buches gibt zu solchen Fragen die Antworten. Am Beispiel von 440 europäischen Vogelarten erläutert er den Wortsinn ihrer deutschen und wissenschaftlichen Namen sowie deren Bedeutung und Herkunft. Dabei wird auch belegt, dass manche»offensichtliche« Deutung eines Namens falsch sein kann. Daneben liefert das Werk sprachliche und historische Hintergründe zur Namensgebung und geht auch auf Vorkommen und Lebensweise der Vögel ein. 195 farbige Fotos unterstützen den Bezug zwischen dem Vogelnamen und seinem Träger. Zusätzlich ist - erstmalig im deutschen Sprachraum - eine komplette Liste der namengebenden Autoren mit kurz gehaltenen Informationen zur Person enthalten.