0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Alphabet Würfel aus Holz.

Design Scott Stowell/Tibor Kalman, 1991.

30 bedruckte Holzwürfel im Holzkasten (33,5 x 28 x 5,5 cm), Birkenholz.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 744298
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Diese Alphabet Würfel sind ein beeindruckendes Holzspielzeug, das besonders lesenden und kosmopoliten Menschen gefallen wird. Denn: Die Würfel zeigen nicht nur das lateinische Alphabet. Der Künstler Tibor Kalman (1949-1999) hat auf die weiteren Seiten jeden Würfels Buchstaben aus anderen Schriften gedruckt. Und zwar Buchstaben aus dem Kyrillischen, Hebräischen, Arabischen und Japanischen. Die Würfel bestehen aus Birkenholz, die Schriften sind bunt. Sie erhalten die Alphabet Würfel in einem Kästchen, in dem Sie immer wieder neue Wörter legen können. Natürlich können Sie auch damit »bauen«. Und hier noch einige Informationen zu dem ungarisch-amerikanischen Künstler: Der Grafikdesigner Tibor Kalman hat Werke geschaffen, die von seinen Weltansichten geprägt waren. Er sah sich in der sozialen und ethischen Verantwortung, Massenkommunikation als Mittel zu benutzen, um das Unrechte wiedergutzumachen. Eine dieser Arbeiten waren die »Global Alphabet Blocks«, die er 1991 entwickelte. Er wollte damit auf den Zusammenhalt der Menschheit durch die grafische Darstellung der Sprachen hinweisen. Dafür nutzte er ein familiäre, kindliches Spielzeug: Bauklötze aus Holz in Würfelform. Nach Kalmans Tod im Jahr 1999 wurde die Produktion der Alphabete eigentlich eingestellt. Sie befinden sich heute in Museen. Erst 2014 wurde die Produktion in Absprache mit der Witwe Kalman wieder aufgenommen. Seitdem werden die Blocks als Replik des Originals von Tibor Kalman geliefert. Sie erhalten auch eine Infobroschüre, warum er dieses Werk geschaffen hat und wie es zu gebrauchen ist.