0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

HappyNumbers. Der etwas andere Gedächtnistrainer.

Von Alexander Maier u.a. Kempen 2015.

100 Bildkarten, 40 Steine, 13 Aufgabenkarten, 13 Masterkarten, 6 Duellkarten, 1 Sanduhr in schöner Box, 22 x 22 x 7 cm.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1055267

Wer kann sich schon Zahlen gut merken? Hm, nur wenige! Das liegt daran, dass Zahlen abstrakt sind. Denn unser Gehirn verarbeitet lieber Bilder. Warum soll man sich also Zahlen nicht als Bilder merken? Jahrelang zerbrachen sich deshalb Stefan Maier, Alexander Maier, Niklas Groschup und Ursula Graß den Kopf und sahen den Zahlen tief in die Augen: Was versteckt sich nur hinter diesen Zahlen? Eine Kuh? Ein Hase oder etwa doch ein Frosch? Nach und nach hatten sie den Zahlen ihr wahres Ich entlockt. Herausgekommen sind die HappyNumbers, die nicht nur berühmte Gedächtniskünstler wie Christiane Stenger begeistern. Ein neuartiges Zahl-Bild-Merksystem, welches die Merkfähigkeit und Gedächtnisleistung fördert. Es basiert auf memotechnischen Assoziationstechniken und ist ein Spiel für Jugendliche und Erwachsene. Und so wird’s gespielt: Jeder Spieler erhält Bildkarten und erzählt damit eine Geschichte. Seine Mitspieler erzählen die Geschichte mit ihren Bildkarten weiter. Danach prägt sich jeder Spieler die Geschichte, die Bilder und Zahlen ein. Anschließend ziehen die Spieler reihum Aufgabenkarten und erfüllen die jeweilige Aufgabe. Zum Beispiel: Welche Figur versteckt sich hinter der Zahl 27. Der schnellste Spieler bekommt Punkte-Steine. Wer am Ende die meisten Punkte-Steine hat, gewinnt. Geeignet für 3 - 6 Spieler ab 12 Jahren. Die Spielzeit beträgt ca. 20 Min.