0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Synthesizer zum Selberbauen.

Von Dr. Martin Müller. München 2016.

Zusätzlich erforderlich: Lötkolben, Lötzinn, Seitenschneider Zum Betrieb werden drei Batterien 1,5 V Mignon (AA) benötigt. Mit Anleitung (52 S.).

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1151975

Kennen Sie noch Axel F, den Soundtrack zum Film »Beverly Hills Cop«, Take On Me von A-Ha oder die Titel der deutschen Band Kraftwerk? Mit diesem Retro-Modem, dem Mini-Keyboard der 80er, lassen Sie die Musik im Modemstyle wieder aufleben. Vergoldete Touchkeys dienen als Tastenfeld fürs Musizieren. Mit dem fertigen Synthesizer können Sie sowohl klassische Töne als auch futuristische Musik erzeugen. Über zwei Taster wechseln Sie mühelos zwischen zwei Oktaven und spielen Ganz- und Halbtöne. Einfaches Berühren der Touchkeys mit dem Finger erzeugt die von Ihnen gewünschten Töne. Nutzen Sie Klangeffekte, um Ihrer Musik einen individuellen Sound zu geben. Leuchtdioden visualisieren die gewählten Einstellungen. Und natürlich verfügt der Synthesizer auch über einen Lautstärkeregler. Alle benötigten Bauteile liegen diesem Bausatz bei. Der Aufbau ist auch mit wenig handwerklichem Geschick schnell und erfolgreich durchzuführen. Die ausführliche Anleitung erklärt den Zusammenbau Schritt für Schritt. Nur wenige Komponenten müssen Sie selbst an die vorbestückte Platine löten. Ab 14 Jahren. (Text dt., engl.)