0 0

Kluge Wörter. Wie wir den Bildungswortschatz nutzen können und wo seine Tücken liegen.

Von Matthias Heine. Berlin 2024.

12,5 x 20,5 cm, 304 S., geb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1502689
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Matthias Heine ermöglicht einen einfachen Zugang zu gebildeter und gehobener Sprache und nimmt uns mit auf eine Kulturgeschichte der Bildungssprache. Wörter wie »Ambiguität«, »Chimäre«, »eruieren« und »genuin« werden erklärt in ihrer Geschichte, ihren aktuellen Verwendungsweisen und den damit verbundenen Fallen. Was ist problematisch an »Narrativ« und an »Taxonomie« und wann sind »redundant« oder »latent« passend einzusetzen? Dieser Ritt durch die interessantesten Wörter der deutschen Bildungssprache ermöglicht es die eigene Sprache aufzubessern und Spannendes über sie zu erfahren.