0 0

Deutsche Motorräder. Marken und Modelle seit 1945.

Von Frank Rönicke. Stuttgart 2017.

23,5 x 31 cm, 272 S., durchg. farb. und s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1142127


Im Sommer 1948 schossen sie wie Pilze aus dem Boden: Fahrradhersteller, die auf das motorisierte Zweirad setzten. Die Kundschaft riss ihnen die Maschinen förmlich aus den Händen. Die Produktionszahlen stiegen rapide, bis 1954 der jähe Absturz folgte. Wer nicht aufsteckte, versuchte sich mit neuen Konzepten über Wasser zu halten. Das letzte Produkt der ruhmreichen Firma Horex war eine Gartenschere, NSU verlegte sich auf den Bau von Kleinwagen, die traditionsreiche Firma DKW war nur noch ein Schatten ihrer selbst und BMW stand kurz vor der Pleite. Erst in den 1970er Jahren ging es wieder aufwärts. Bis vor kurzem war BMW der einzige deutsche Hersteller von Belang, nun versucht Horex einen Neustart. Frank Rönickes spannende Gesamtschau beschreibt und zeigt in über 700 Abbildungen alle Serienmotorräder über 100 Kubikzentimeter der letzten 70 Jahre aus allen Teilen Deutschlands. Ein wunderbares Buch im großen Format.