Hinweis: Wir verbessern den Cultous Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mein Konto
Warenkorb
Menü
Startseite / Cultous / Aktuelle Inspirationen / Berühmte Designer
Berühmte Designer

Berühmte Designer

Kay Bojesen


Kay Bojesen (1886-1958) war ein sehr humorvoller und talentierter dänischer Designer. Als im selben Jahr seiner Hochzeit mit Erna Drøge-Møller auch sein Sohn Otto 1919 geboren wurde, erinnerte Bojesen sich an die wunderbaren Holzspielzeuge, die einst sein Vater für ihn und seine drei Geschwister geschnitzt hatte. Seine Eltern, Valborg Rønshold, eine Künstlerin, und Ernst Bojesen, Verleger und Herausgeber einer Satirezeitschrift, hatten ihre Kinder mit viel Liebe, Kreativität und Fantasie großgezogen. Nun wurde Bojesen selbst Vater – und begann, Tiere aus Holz für seinen Sohn herzustellen. Handwerklich begabt war der gelernte Silberschmied ja in jedem Fall, u.a. hatte er bei Georg Jensen in Kopenhagen seine Lehre absolviert.

1913 hatte Kay Bojesen sich bereits als Silberschmied selbstständig gemacht. 1922 gestaltete er dann erstmals seine Holztiere in professioneller Weise. Und wer hätte das geahnt? Aus seinem Hobby wurde ein Welterfolg: Kay Bojesen konnte Holz zum Leben zu erwecken. Er stellte eigenhändig mehr als 2000 seiner liebevoll und fröhlich gestalteten Affen, Vögel, Kaninchen, Elefanten und weiteren Tiere her. So wurde er zu einem der produktivsten Handwerker Dänemarks im 20. Jahrhundert. Der Däne wollte dabei aber keine lebensechten Kopien von Tieren erschaffen, sondern lieber fantasievolle Figuren: Einfach, solide und ein inspirierendes Spielzeug für Kinder sollten sie sein.

1932 eröffnete Bojesen ein Geschäft in Kopenhagen (in der Bredgade 47), in dem er zusammen mit seiner Frau seine Silberarbeiten und Holzspielzeuge verkaufte. Das Geschäft wurde übrigens erst 1990 von seinen Nachfahren geschlossen. Von diesem kleinen Laden aus belieferte der Künstler über 26 Jahre lang die ganze Welt. Bojesen gestaltete z.B. auch Schmuck, Besteck, Teekannen, Kindergeschirr und Silberpokale.

Kay Bojesen behielt sich seine kindliche Neugier und seinen Humor bis zum Lebensende. Als er 1958 mit 72 Jahren in einem Kopenhagener Vorort stirbt, hinterlässt er ein wichtiges Design-Erbe, das heute von seinen Enkeln in Ehren gehalten wird.

Diese 11 Produkte empfehlen wir Ihnen für Berühmte Designer

Copyright © 2016-2018 Cultous bei Frölich & Kaufmann