0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Brosche an Halskette »Goldenes Vlies«.

Kunsthistorisches Museum Wien.

Brosche 3 x 4 cm, Silber, Markasiten, Peridot, Peridotkette mit Verschluss.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 657107

Das Kunsthistorische Museum in Wien genießt Weltruf - zu Recht. Finden sich hier doch die meisten, die schönsten und die kostbarsten Zeugnisse der internationalen Kunstgeschichte auf einen Streich - und ein Ausstellungsprofil das zu den exquisitesten weltweit zählt. Spitzenwerke der europäischen Malerei aus Sammlungsbestand haben für die Schmuckreihe Pate gestanden, die das Museum selbst auflegt. Die originalen Vorlagen selbst sind nicht »real« in dem Sinne, dass sie nämlich Schmuckdarstellungen auf Gemälden sind oder aber Elemente historischer Jugendstil-Architekturen (die allerdings es tatsächlich gibt). Inspiriert von einem Detail aus dem »Kleinod vom Goldenen Vlies« um 1870/90 in der Kaiserlichen Schatzkammer Wien hier der wunderschöne Anhänger mit Peridot, auch als Brosche verwendbar. Die Kleinodien weltlicher Ritterorden machten den exklusivsten Schmuck fürstlicher Kleidung aus. Einer der ältesten und angesehensten, der Orden vom Goldenen Vlies, war ausschließlich Fürsten katholischen Glaubens vorbehalten.