0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Große Vase mit Filzmanschette, rot.

Von Laboratório d’Estórias aus Portugal.

Ø 17 cm, 29 cm hoch, glasierte Keramik, Manschette aus 100 % Wolle von portugiesischen Bergschafen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1102176
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Haben Sie so eine ungewöhnliche Vase - mit einer breiten grauen Filzmanschette - schon einmal gesehen? Diese absolut originelle und in Karmesinrot von Hand glasierte Vase stammt aus Portugal trägt genau einen solchen »Kragen«. Und die portugiesische Kultur und Tradition spielen beim Design dieser Vase auch eine tragende Rolle: Der Filzkragen besteht nämlich zu 100 % aus reiner Wolle. Diese haben die Berghirten aus dem Herzen Portugals hergestellt. Die portugiesische Keramikwerkstatt »Laboratório d’Estórias«, die 2013 gegründet wurde, hat sich dieses bezaubernde Blumengefäß ausgedacht. Auf Deutsch bedeutet der Firmenname in etwa »Das Laboratorium für Geschichte«. Die Designer sehen ihr Unternehmen nämlich als experimentellen Raum für Design, der sich von den Geschichten der portugiesischen Populärkultur inspirieren lässt, um traditionelle Objekte neu zu erfinden und zu erzählen. Heute, mit der Schließung mehrerer Fabriken in der Stadt Caldas und einem zunehmend industrialisierten Prozess der Keramikherstellung, sind uralte Techniken ebenfalls ein Fall für die Geschichte geworden, die für immer verloren gehen könnte. Aber um dieses kluge Wissen zu bewahren, fertigt Laboratório d’Estórias genau auf mit diesen traditionellen Techniken seine Produkte.