0 0

Mini-Gewächshaus »Durch das wilde Afrika«.

Mit 3 Samensorten.

10 Samen Afrikanischer Tulpenbaum, 2 Samen Affenbrotbaum, 4 Samen Paradiesvogelblume, 6 Pflanztöpfchen, Anzuchtsubstrat, Gewächshaus Kunststoff 17 x 11 x 13 cm, Anleitung/Infobroschüre.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1275267


Dieses Anzucht-Set »Durch das wilde Afrika« enthält drei verschiedene Pflanzensamen vom afrikanischen Kontinent. Der Afrikanische Tulpenbaum (Spathodea campanulata) zählt aufgrund seiner auffallenden Blüten zu den schönsten Alleebäumen der Tropen. Der Baum blüht praktisch das ganze Jahr. Bei uns lässt sich die Pflanze hervorragend als frostfreie Kübelpflanze ziehen, die große gefiederte und tiefgrüne Blätter ausbildet. Die Höhe kann durch Stutzen auf 1,50 bis 2 m gehalten werden. Der Affenbrotbaum (Adansonia digitata) gehört zu den markantesten Pflanzen überhaupt. Er besitzt einen klobigen überdimensionalen Stamm (zur Wasserspeicherung) aus sehr weichem Holz. Um sich vor dem Austrocknen zu schützen, wirft er während der Trockenzeit seine Blätter ab. Verbreitet ist der Baum in der Savanne Ostafrika. Die Strelitzie (Strelitzia reginae) gehört zur Bananen-Familie. Die Pflanze bildet ein Meter lange Blätter und einmalig große, orange-blaue Blüten aus. Ihr Anblick erinnert an einen tropischen Vogelkopf. Mit der ersten Blüte ist nach vier bis fünf Jahren zu rechnen.