0 0

Iwan A. Gontscharow. Oblomow. Roman in vier Teilen.

Neu übersetzt von Vera Bischitzky. München 2014.

12 x 19,5 cm, 848 S., pb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1272152


Ein Klassiker zum Wiederentdecken: Aufstehen oder liegen bleiben? Sich um dringliche Angelegenheiten des väterlichen Guts kümmern oder einen Mittagsschlaf halten? Ilja Iljitsch Oblomow weiß durchaus, wofür er sich in Situationen wie diesen entscheiden sollte, allein: er ist über alle Maßen lebensuntüchtig. So lässt er den Dingen seinen Lauf und kann sich nicht dazu aufraffen, etwas an seinem Daseinszustand zu ändern. Als die junge Olga in Oblomows Leben tritt, deutet sich die Möglichkeit einer Wende an. Doch auch in der Liebe stehen ihm seine Lethargie und fehlende Willenskraft im Weg. »Ein Jahrhundertwerk. (...) Ist dieser Roman wirklich schon gut 150 Jahre alt?« Manfred Papst in NZZ am Sonntag