0 0

Über den Tod. Poetisches und Philosophisches von Homer, Boccaccio, Erasmus, Montaigne etc.

Hg. Daniel Keel, Isabelle Vonlanthen. Zürich 2017.

9,5 x 15,5 cm, 208 S., Lesebändchen, Leinen.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1008730


Zwei Dinge werden die Menschen immer beschäftigen: die Liebe und der Tod. Beide sind unberechenbar. Doch anders als mit der Liebe haben wir mit dem Tod keinerlei praktische Erfahrung. Zwischen »memento mori« und »carpe diem« befassen sich diese verschiedenen Texte mit dem großen Rätsel um den Tod und mit der Einsicht, dass zur Ergründung eines Lebens auch immer der Gedanke an den Tod gehört.