0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Schleiertänzerin. Alexandria, um 250 v. Chr.

Replik. Original im Metropolitan Museum of Art, New York.

7,5 x 13 x 20 cm inkl. Sockel aus Muschelkalk (11 x 13 x 2 cm), Kunstguss, kunstharzgebundene Bronze patiniert.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 710148
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Das antike Alexandria war ein Zentrum der hellenistischen Welt, geprägt von Kunst und Wissenschaft. Diese Skulptur einer Schleiertänzerin ist ein Zeugnis für die vielfältigen Einflüsse aus aller Welt, die das künstlerische Leben in der Metropole bereicherten. Die fein gearbeitete Figur ist voller Ausdruck: Anmutig neigt sie den Kopf, die Falten und Raffungen des zarten Schleiers um Arme, Hüfte und Bein lassen die Bewegung lebendig erscheinen. Noch ganz verhüllt, beginnt die Tänzerin ihren Tanz, an dessen Ende sie sich aller Schleier entledigt haben wird. Das Original aus Bronze befindet sich im New Yorker Metropolitan Museum of Art.