0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Wasserträgerinnen. Frankreich, um 1547.

Von Jean Goujon. Replik. Originale im Musée des Monuments Français, Paris.

11,5 x 45,5 cm (L x H), Kunstguss, kunstharzgebundener Marmor patiniert.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 710083
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Der französische Künstler Jean Goujon war ein bedeutender Bildhauer der Renaissance; er wurde auch der »französische Phidias« genannt. Er war ein Meister des Reliefstils, dessen Charakteristik weniger affektiert war als bei manchen seiner Zeitgenossen. Um 1550 schuf er die Reliefs an der Pariser Fontaine des Innocents (Brunnen der Unschuldigen). Die dargestellten Flussnymphen - hilfreiche und wohltätige Geister aus der griechischen Mythologie - sind in ihrer Anmut und Eleganz von besonderem Liebreiz. Die Originale befinden sich im Musée des Monuments Français Paris.