0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Malcesine am Gardasee. Gustav Klimt (1862-1918).

Original Dietz-Replik. Öl auf Leinwand in 82 Farben.

Größe komplett ca. 83 x 83 cm, gerahmt mit dunkler Echtholzleiste, limitierte Auflage: 950 Exemplare.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 736783
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Neben seinen Porträts aus der »Goldenen Periode« waren es vor allem seine stimmungsvollen Landschaftsbilder, mit denen Gustav Klimt den Wiener Jugendstil maßgeblich prägte. Klimt war einer der berühmtesten Gäste von Malcesine. Im Sommer 1913 malte er zwei seiner bekanntesten Landschaftsbilder, inspiriert von Malcesine und Cassone. Original: 1945 im Schloss Immendorf verbrannt.